Ankündigungen
  • Ein Drittunternehmen mit dem Namen "FrankfurtFX", verwendet den Namen von FXCM, um vermutlich auf betrügerische Weise Geld von Kunden zu erlangen. Dies kann die Verwendung gefälschter Dokumente einschließen, die angeblich von der Financial Conduct Authority ("FCA") ausgestellt wurden. FrankfurtFX ist in keiner Weise mit der FXCM Unternehmensgruppe verbunden. Wenn Sie Mitteilungen von dieser Firma oder verbundenen Personen erhalten, antworten Sie nicht und senden Sie keine Gelder. Sollten Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit einer Kommunikation im Zusammenhang mit FXCM haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Warum wurden Index-CFDs wie der SPX500 in letzter Zeit nicht mehr aktualisiert?

Nach Angaben der New Yorker Börse (NYSE) verfügen die Aktien- und Optionsbörsen über Verfahren zur koordinierten Einstellung des marktübergreifenden Handels, wenn ein schwerer Marktpreisrückgang ein Niveau erreicht, das die Marktliquidität erschöpfen kann. Diese Verfahren sind als marktweite Volitilitätsunterbrechung (englisch: market-wide curcuit breaker/MWCB) bekannt.