@

SPX500

Das zugrunde liegende Instrument des SPX500 ist der E-Mini S&P 500 Future. Der S&P Aktienindex besteht aus 500 amerikanischen Large-Cap-Unternehmen, die nach der Marktkapitalisierung etwa 75 Prozent des amerikanischen Aktienmarktes abdecken. Beispiele: Delta, eBay, Halliburton, Yum! Brands etc. Der S&P 500 wurde durch den S&P Dow Jones Index entwickelt und geführt, einem Joint Venture, das sich mehrheitlich im Besitz von McGraw Hill Financial befindet und eine Vielzahl von Börsenindizes wie dem S&P Midcap 400, S&P Small Cap 600 und S&P Composite 1500 herausgibt.

Margin-Anforderungen
Um die aktuellen Margin-Anforderungen zu sehen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
https://docs.fxcorporate.com/Overview-ltd-de.pdf

Handelszeiten
Sie können sich hier die PDF-Datei mit den Handelszeiten bei FXCM ansehen:
https://docs.fxcorporate.com/user-guide/FXCMCFDTradingHours.pdf
Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Handelszeiten aufgrund der Sommerzeit ändern können.
FXCMs Index-Produkte haben keine Laufzeit, können jedoch an Feiertagen nicht gehandelt werden, da der Referenzmarkt zu dieser Zeit geschlossen ist.

Angestrebter Spread
Der SPX500 hat einen angestrebten Spread von 5 Pips/Punkten.

Max. Kontraktgröße
Die maximale Kontraktgröße pro Klick (Trade) für den SPX500 ist 5.000.

Minimum Pip-Kosten
Der SPX500 hat einen Mindestwert von 0,10$ pro Punkt (Ihr Pro-Punkt-Wert kann abweichen, wenn Sie auf Ihrem Konto in einer anderen Währung handeln. Bitte beachten Sie den Wert im Fenster “einfache Handelskurse” in der Trading Station.).
Die Stelle des Pip/Punktes ist in dem Bild rechts ersichtlich. Jede 0,1 Preisbewegung des SPX500 ist 1 Pip/Punkt. FXCMs Preise zeigen eine weitere Dezimalstelle - ideal für Scalper in einem schnelllebigen Markt.

Anzahl der FXCM Kontrakte, die einem Future gleichen
50 FXCM SPX500 Kontrakte gleichen einem E-mini S&P Future, wenn der Pro-Punkt-Wert des zugrunde liegenden Future-Kontraktes 50$ beträgt.

Weitere Informationen
Für den SPX500 fallen Finanzierungskosten an (Rollover). Bei den meisten Cash-Indizes werden Dividendenzahlungen innerhalb des Rolloverbetrags als Belastung/Gutschrift für offene Positionen angegeben.

Durch FXCMs neue verbesserte Ausführung gibt es keine Mindestabstände für Stops.