Möchten Sie das TS Desktop auf einem Mac laufen lassen?

Es gibt mehrere Optionen, die einen Client erfordern, um Windows OS zu installieren. Wenn Sie dazu bereit sind, finden Sie hier einige Optionen:

  1. Parallels von Parallels IP Holdings. Dies ist eine Drittanbietersoftware, die mit Kosten verbunden ist. Es ist die gegenwärtig beliebteste Option für FXCM Mac-Anwender. Sie ist flexibler als Boot Camp, weil man Windows und Mac OS gleichzeitig ausführen und mühelos zwischen den Programmen in beiden Betriebssystemen wechseln kann.
  2. http://www.vmware.com/products/fusion/overview.html von VMware Inc. Das ist der wichtigste Konkurrent von Parallels, und die Funktionen sind ähnlich ausgelegt.
  3. Boot Camp von Apple. Es kommt auf neueren Mac-Computer bereits vorinstalliert, und der Endverbraucher muss nur eine Windows-Kopie kaufen. Das ist die kostengünstigste Option aber auch die am wenigsten flexible, denn Sie können jeweils nur entweder das Mac OS oder das Windows OS verwenden; sie laufen nicht gleichzeitig.